Manou Lenz About Me

Manou Lenz

Manou Lenz ist mit Leib und Seele Moderatorin und feierte mit ihrer Affinität zur Mode bereits große Erfolge im Deutschen Fernsehen. Nach ihrem Abitur und einem Praktikum beim NDR wurde die im Jahr 1965 in Hannover geborene Moderatorin und Designerin durch ihre Auftritte in der ZDF-Show „Modebox“ in Deutschland und in Österreich zu einer wahren Institution in Sachen Modekompetenz. Ihre Mode steht für Eleganz und Bodenständigkeit, sie selbst für Kompetenz, Humor, Kreativität und Authentizität. Die erfolgreiche Designerin erstellt seit vielen Jahren jährlich zwei bis drei neue Kollektionen. In den letzten beiden Jahren zeigte sie ihre Frühjahrs-/ Sommerkollektion zusammen mit ihren „Manou Lenz and Friendz“ im Rahmen der Berlin Fashion Week. mit Prominenten.

Zu den großen Bewunderern ihrer Arbeit zählen Promis wie Mackie Heilmann und Claudia Effenberg, die sich im Laufe der Jahre zu einem Netzwerk aus Freunden zusammengeschlossen haben. Auch Weltstars und Ikonen wie die ehemalige First Lady Michelle Obama und Pop-Queen Anastacia tragen seit neuestem mit Begeisterung Manou Lenz. Mit ihrer „Best Ager Kollektion“ präsentiert und fokussiert sich die Marke auf die Nische modischer, sportlicher und eleganter Kleidung für Frauen ab Mitte 40, von Konfektionsgröße 36 bis 56.

Manou Lenz – Kreativität überwindet alle Grenzen

Outsourcing mit Fokus auf Fairness

Moderne Frauen ab Mitte 40 sind im besten Alter um sich durch die bewusste Wahl ihrer Kleidung auszudrücken und somit auf ihr Umfeld authentisch und selbstbewusst zu wirken. Dabei sollten hochwertige Qualität und Nachhaltigkeit keinesfalls zu kurz kommen. So wird bei der Produktion der Kleidung von Manou Lenz auf den Verzicht von minderwertigen Färbemitteln und die Einhaltung der Arbeitsrechte in den Produktionsstätten Türkei und seit neuestem Bahrain großen Wert gelegt!

Besonders in Bahrain hat Manou Lenz großes Potenzial und ungeahnte Möglichkeiten entdeckt, was Produktion aber auch die Konsumation der dort lebenden Menschen betrifft. So konnte die Designerin einen Einblick in eine ferne Welt voller Schönheit und Gegensätze gewinnen. „Die Menschen in Bahrain haben einen sehr stark geprägten Sinn für Gastfreundschaft“, erinnert sich Manou Lenz. Die Einstellung zu fremden Kulturen und die Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturkreisen stellen immer eine große Herausforderung dar, die Manou Lenz sehr gerne annimmt: „Man erkennt erst, dass man so viel gemeinsam hat, wenn man gemeinsam ein Projekt angeht und ein einheitliches Ziel verfolgt. Wenn es um professionelle Zusammenarbeit geht, steht eine ehrliche Kommunikation an erster Stelle“, stellt die Designerin fest. Und in der Tat, deutsche Perfektion mit einem Hauch orientalischer Wärme harmonisieren wunderbar, wie Manou Lenz aus den ersten Reisen nach Bahrain feststellen konnte.

Vertrauen ist gut, Kontrolle auch

Der regelmäßige Besuch ihrer Werkstätten gehört für die Modeschöpferin zur Routine, um einerseits die Einhaltung der vorgegebenen EU-Standards zu kontrollieren und um sich andererseits von der einwandfreien Qualität der Stoffe persönlich zu überzeugen. Da Outsourcing stets ein brisantes Thema sein wird, das mit sehr viel Fingerspitzengefühl behandelt werden möchte, freut sich Manou Lenz über die Tatsache, dass sie als Europäische Marke über die nationalen Grenzen hinaus, Menschen mit ihrer Arbeit in Berührung bringen kann, die darüber hinaus in Europa geltende Arbeitsrechte genießen können. „Ich finde, dass jeder Mensch es verdient hat in Würde zu leben und dazu gehört nun mal eine Arbeit, der man mit Leidenschaft nachgehen kann und mit dem Verdienst seine Familie ernähren und finanzieren kann“, so die Designerin und Moderatorin aus Hannover.

Sympathie aus oberster Instanz

Wer ein bisschen mehr Funkeln möchte, der ist auf der „Jewellery Arabia“, der Schmuck- und Juwelenmesse in den arabischen Emiraten genau richtig. Bei ihrem letzten Auftritt auf der Schmuck- und Juwelenmesse, die in Bahrain stattfand, konnte Manou Lenz mit ihren Designs richtig glänzen, denn: Kein Stand auf dieser luxuriösen Messe hat eine reale Chance in Bahrain und im gesamten arabischen Raum Erfolge zu verzeichnen, ohne vorher von der obersten Instanz vor Ort das OK zu erhalten. Dass Manou Lenz mit ihrer grenzüberwindenden Mode auch hier am Puls der Zeit liegt, bewies der Besuch des Bahrainischen Premierministers Chalifa bin Salman Al Chalifa. Wenn sich der Premierminister höchstpersönlich einem Stand nähert und dessen Ware begutachtet, so ist das ein Zeichen für die Akzeptanz des Produktes und somit eine bestandene erste Prüfung im Land der aufgehenden Sonne!

 

10% Rabatt auf Ihre
nächste Bestellung!

Registrieren Sie sich jetzt und
erhalten Sie einen 10% Gutschein
für Ihre nächste Bestellung.

 Jetzt registrieren